Zuchtstätte "vom Thyrowberg"

WURFPLANUNG

Erst für circa Ende 2017/2018 ist ein Wurf mit Fiona geplant. 

Welpeninteressenten nehmen wir erst mit einer konkreten Planung auf eine Warteliste auf. 

--------------------------------------------------------------------------------------

Die Zucht erfolgt unter dem FCI/VDH

Der Zwingername ist beim FCI international geschützt.

Aus Begeisterung für die Kooikerhondje haben wir mit einer kleinen Zucht begonnen und unsere ersten Welpen kamen am 06.03.2008 zur Welt. Es wird höchsten zwei Würfe im Jahr geben, um die wir uns dann sehr individuell kümmern können.

a A-Wurf von Nevada

Unser Bestreben ist einen Beitrag für die Zucht von gesunden, wesensfesten und dem Rassestandard entsprechenden Kooikerhondje zu leisten.

Unserer erste Zuchthündin Nevada - direkt aus Holland, hat ein ganz tolles Wesen und ist allen Menschen sofort extrem freundlich gegenüber, garnicht so kooikertypisch. Sie hat 19 Welpen zur Welt gebracht.

Nach langer Suche nach einer neuen Zuchthündin fanden wir eine unseren Vorstellungen passende Linie in Schweden. Nun ist die Jara bei uns in der Zucht, die mit ihrem Typ und der Standardgröße von 38cm sehr unseren Wünschen entspricht. Sie ist etwas zurückhaltender als Nevada, aber man kann schnell ihr Herz gewinnen. Sie ist vielfacher Champion, auch internationaler Schönheitschampion. Sie hat 14 Welpen bekommen.

Aus dem letzten Wurf von Jara blieb Fiona hier. Sie ist eine quirlige kleine Hündin. Mit 35cm liegt sie am unteren Standardmaß. Sobald sie erwachsen genug ist, werden wir einen Wurf mit ihr planen. Ihr Hobby ist Mantrailing.

Dazu suchen wir uns dann jeweils passende Rüden aus, die gesund sind, möglichst wenig verwandt, aber besonders auch vom Wesen her uns ins Auge fallen. So fahren wir auch nach Belgien oder Finnland, wenn uns dort einer gefällt und prima zur Hündin passt. Wir besuchen regelmäßig auch die große Kooikerhondje-Ausstellung in Holland, um uns über die Entwicklung in der Zucht und neue nette Kerle zu informieren. Aber auch in den anderen Ländern, wie hier in Deutschland, gibt es sehr gute gesunde und liebe Rüden. 

Wir sind froh mit den sehr erfahrenen Züchtern unserer Hündinnen immer jemanden an der Seite zu haben, der für Fragen zur Verfügung steht und weitere Informationen zu den geplanten Verpaarungen geben kann.

Für den Nachwuchs suchen wir dann natürlich das allerbeste neue Heim. Dazu werden wir sehr viele Fragen stellen. Aber natürlich bekommen die Interessenten auch die Möglichkeit bei uns alles zur Zucht zu erfragen und uns zu besuchen. Viele Besuche der Welpen sind sehr erwünscht. Wir werden uns dann auch Zeit für jeden Einzelnen nehmen. Mit vielen hochgeladenen Bildern und Videos kann die Aufzucht und Entwicklung der Welpen hier bei uns verfolgt werden.

Unsere Hunde leben als Familienhunde im Haus und bekommen ihre nötige Auslastung und viele Schmuseeinheiten. Alle Hunde befinden sich in regelmäßiger tierärztlicher Kontrolle.

"vom Thyrowberg"

Irgendeinen Namen muss man der Zuchtstätte ja geben. Der Thyrowberg ist ein "Hügel" am Rand unseres Ortes. Kommt man von Osten nach Tremmen, fährt man auf einer schönen geschwungenen Landstraße an dem Berg vorbei. Auf dem Thyrowberg gibt es ein Denkmal für die erste moderne Radarstation Deutschlands.

2

Hier noch ein Blick von der riesigen Baumschule(Lorberg) im Ort zum Thyrowberg.

1

Zucht

Unser Haus liegt am Ortsrand von Tremmen - einer kleinen Gemeinde im Havelland (Brandenburg). Wir haben einen großen Garten und gleich um die Ecke gibt es viel Auslauf für die Hunde und auch schon die Welpen lernen die schöne Gegend kennen.

w feld  

Dann werden Sie ins Auto gepackt und abseits vom Verkehr dürfen sie dann die große Welt außerhalb des Gartens erkunden und auch mal den Thyrowberg "ersteigen", soweit es die Wetterlage zulässt. Wir fahren so lange mit den Welpen Auto bis sich auch alle daran gewöhnt haben.

ws t

In unserem Garten ist auch reichlich Platz für die Hunde zum Toben und Spielen. Mittlerweile stehen auch so einige einfache Agilitygeräte im Garten.

garten agy

Wenn Welpen da sind und sie groß genug sind, wird ein Abenteuerspielplatz im Garten aufgebaut, wo es tagsüber sehr viel zu erkunden gibt, von Klapperbüchsen, Tunneln, Flattertüchern/-bändern, Planen, Windspielen bis zu Gitterrosten. Später wird dann der ganze Garten erkundet und zum Toben benutzt, der "welpensicher" doppelt eingezäunt ist. 

1 2

welpen r

Im Sommer lernen sie natürlich auch Wasser kennen. Der Bachlauf ist sehr beliebt.

2

1  1

Auch kommt viel Besuch, sobald sie alt genug sind, sowohl von Menschen als auch von lieben Hunden. Oder wir kucken uns mal große Hunde auf dem gegenüberliegenden Hundeplatz an.

kate m

Die Welpen wachsen im Haus auf. Die Hälfte des Wohnzimmers wird im Laufe der acht bis neun Wochen so langsam zum Welpentummelplatz. Dort lernen die Welpen dann auch schon alle häuslichen Geräusche kennen: Klingeln, Rollläden, Staubsauger, Küchengeräusche, Fernseher und vieles mehr.

w wz

1 2

Wenn die Wurfkiste abgebaut wird, üben die Welpen schon mal in Boxen zu schlafen.

1 1

Mittlerweile gibt es auch einen mit Plexiglas geschützten Tobeplatz auf der einen Terrasse mit direktem Zugang zum Wohnzimmerauslauf und zum Außenauslauf. So steht den Kleinen auch bei schlechtem Wetter mehr Platz zur Verfügung zum Rennen und Toben  und Erkunden.

1 2

Mit circa 9 Wochen verlassen uns dann die Kleinen (geimpft, entwumt und gechippt) mit großem Gepäck (Futter, Leckerlies, Geschirr, Leine, Spielzeug etc.) und vielen Informationen. Die VDH-Papiere (Ahnentafeln) werden erst danach vom DCK ausgestellt und den Welpen von uns nachgesandt, sobald die Papiere hier sind.

Auch danach sind wir für unseren Nachwuchs immer da - sei es für Fragen, für eine Betreuung oder auch im Notfall. Auch finden immer mal Welpentreffen statt, wo man sich austauschen kann.

1 2

Zuchthündin:

Wir haben zur Zeit nur noch eine Hündin in der Zucht - Fiona. 

Nevada hat nach vier Würfen und 19 Welpen ihren wohlverdienten Ruhestand!

Jara hat nach zwei Würfen und 14 Welpen ihren wohlverdienten Ruhestand!

Hündin Zuchtzulassung Würfe
Fiona vom Thyrowberg
Fiona
Februar 2016

weitere Informationen zu Fiona
Dancer´s Nice Nevada v.d. Toetesteijn

neva
Außer Dienst :)


Februar 2007

weitere Informationen zu Nevada
A-Wurf

B-Wurf

C-Wurf

E-Wurf

Cirtap´s Prinses Jara van Kelly-E

14
Außer Dienst :)


September 2011

weitere Informationen zu Jara
 D-Wurf

 F-Wurf


Weiterbildungen:

Im nachfolgenden die Züchter-Weiterbildungen, an denen ich teilnahm. Dazu kommen noch viele Seminare zum Thema Hund und seine Erziehung, wie bei Happy Dog Touren etc.

2006 VDH Ein Welpe wird geboren - aus der Praxis für die Praxis
2007 VDH Einführung in die Genetik an praktischen Beispielen
2008 Pedigree Von der Geburt bis zum Absetzen - Neugeborenenmedizin bei Welpen, Was will er mir jetzt bloß sagen? Handesprache besser verstehen.
Mein Hund geht lahm! Neue Wege bei Gelenkerkrankungen
2008 VDH-BB Symposium Hundezucht, Welpenaufzucht
2009 Pedigree Tumorerkrankungen beim Hund - Grundlagen der Erkennung und Behandlung
2009 Nicodem
2,5 Tage
Von Wölfen, Pariahunden bis zum heutigen Rassehund,
Genetik - Von einfachen Erbgängen bis zur Vererbung von Wesensmerkmalen; Erbkrankheiten erkennen und bekämpfen 
2010 Vetion Trächtigkeit und Geburt der Hündin, Online Seminar
2010 VDH-BB Symposium Hundezucht, Welpenkrankheiten, Zahnkrankheiten
2010 Pedigree Milben, Würmer, Flöhe und Co - was tun bei kleinen Quälgeistern.
Kritische Momente vor, während und nach der Geburt.
Angstverhalten bei Hunden - Ursachen und Therapie
2010 Pedigree Erbkrankheiten, Inzucht, DNA-Tests - Wichtige Erkenntnisse für eine gesunde Zucht.
2011 Vetion Welpenaufzucht und -erziehung, Online Seminar
2011 DCK Zeitgemäße Strategien zur Bekämpfung von Erbfehlern in der Hundezucht. ENM beim Kooikerhondje. Epilepsie beim Kooikerhondje
2012 VDH Die Anatomie des Hundes und die Fortbewegung
2012 Vetion Andrologie und Zuchtplanung, Online Seminar
2012 VHNK Dr. P.J.J.Mandigers, Entwicklungen in der Kooikerhondje-Population, den neu entwickelten DNA-Test für HNM/ENM und die Konsequenzen und mögliche Zuchtmaßnahmen,
Übersicht über das DLA-Forschungsprojekt in Finnland,
Einführung in ZooEasy - die neue Database
2012 Happy Dog Züchterweiterbildung Udo Ganßloser Wenn die Hormone leise rauschen...“ - wie die Hormone bei Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht der Welpen die Verhaltensweise der Mutterhündin und der anderen Rudelmitglieder beeinflussen
2013 Pedigree Von der Befruchtung bis zur Geburt - Einflussmöglichkeiten des Züchters auf eine optimale Trächtigkeit
2013 Pedigree Das Canine Herpesvirus - wie schütze ich meine Hunde?
2013 VDH Kynologischer Basiskurs Modul 1 - Genetik,Anatomie,Haltung,Haftung
2013 VDH Grundkurs Hundezucht  Modul 3 - Zuchtordnung, Zuchtzulassung, Zuchtstrategien
2013 VDH Grundkurs Zuchtpraxis  Modul 4 - Deckakt, Geburt, Aufzucht, Abgabe
2013 Happy Dog Züchterweiterbildung Udo Ganßloser " Aus der Forschung in die Praxis - Dichtung und Wahrheit rund um den Hund"
2014 Pedigree 1. „Die ersten Stunden und Tage des neugeborenen Welpens  -eine kritische Phase in der Welpenaufzucht“,
2. "Gestaltung von Kaufverträgen",
3. "Tumore beim Hund aus klinischer Sicht"  
Zusatzvortrag: "Trennungsangst überwinden - wie mein Hund alleine bleibt"
2015 Pedigree 1. Prof. Bostedt "Geburt-und Nachgeburtsperiode bei der Hündin und mögliche Welpenerkrankungen in den ersten Wochen",
2. Dr. A. Ripke, "Funktionelle Neurologie- Wege aus dem Schmerz bei Hund und Mensch",
3. S. Wolff "Rudelhaltung bei Hunden - Chance und Herausforderung" 
2016 DCK Kynologos, Zucht und Wesen, Epigenetik
2016 Pedigree

Allergien auf dem Vormarsch? Mythos und Wahrheit über Allergien beim Hund!

2016 VDH Webinar, Hund & Katze - was unsere geliebten Vierbeiner juckt und wurmt
2016 VDH Webinar, Hat mein Hund Schmerzen? Früherkennung und Therapievorschläge.

4

2

3

© 2008 C.Krahm ~ Design by homepage-vorlagen-webdesign.de ~ RSS Feed ~ Valid HTML ~ Valid CSS